medilox - Systemhaus für Patientensicherheit

Digitalisierung von Behandlungsprozessen

Kennzeichnungslösungen

Kennzeichnung von Patienten

Voraussetzung zur Digitalisierung von Behandlungsprozessen ist die durchgängige Kennzeichnung von Patienten mit dem patientenbezogenen Identifier (Fallnummer). Dieser Identifier wird im Zuge der Patientenaufnahme erstellt (siehe digitales Aufnahmemanagement) und zur Patientenkennzeichnung auf das Patienten- Identifikationsband gedruckt.

Patienten- Identifier und klinische Informationssysteme

Weitere Voraussetzung zur Digitalisierung von Behandlungsprozessen ist die durchgängige Kennzeichnung von Patientendatensätzen mit dem patientenbezogenen Identifier ( Fallnummer).

Zur Vermeidung von Patientenverwechslungen bei der Auswahl elektronischer Akten muss die zeitnahe Übertragung des Patienten- Identifiers -  also der Fallnummer - in sämtliche stationären und mobilen Informationssysteme, welche behandlungskritische patientenbezogene Krankheits- und Behandlungsdaten führen, ohne Zeitverzug und sicher gewährleistet sein.

Letzlich tragen sicher gestaltete Benutzeroberflächen in Informationssystemen ebenfalls zur Patientensicherheit bei. Eingabefehler auf Grund unsicherer Softwaregestaltung können zu versehentlicher Fehldokumentation - z.B. ärztlicher Verordnungen in der falschen elektronischen Patientenakte - führen. Nichtvorhandensein, Nichtsichtbarkeit oder fehlende Beachtung der Patienten- Fallnummer als Ereignisursachen sind ebenfalls als Never Event Ursachen zu betrachten.

Kennzeichnung patientenzugehöriger Assets

Weitere Voraussetzung zur Digitalisierung von Behandlungsprozessen ist die durchgängige Kennzeichnung patientenbezogener Assets mit dem patientenbezogenen Identifier (Fallnummer) wie z.B.:

  • Kardex
  • alle aktuellen Fallakten
  • alle ggf. auf Vorrat ausgedruckten Patientenetiketten ( CAVE: Patientenetiketten aus Voraufenthalten)
  • Blutproben
  • Humanproben
  • Blutprodukten
  • Medikamenten
  • Implantaten

Lassen Sie sich beraten und fragen Sie unsere Kennzeichnungs- und Barcode- Lösungen an!

Patientenidentifikationslösungen

Mit dem Begriff Patientenidentifikation wird die sichere Zuordnung von Patienten, Datensätzen und Assets verstanden, insbesondere in Hochrisikosituationen.

Ein elektronischer Abgleich von Patientenarmband, Patientendatensatz und patientenbezogenen Assets ist in vielen Fällen mit einer einfachen Barcoding- Lösung realisierbar.


Aktuelles

Never Event Management

Erfahren Sie mehr über unser neues Never Event Management System.

Ein Risikomanagementsystem zur Vermeidung nicht vertretbarer, schwerwiegender Schadenereignisse.

>> Hier erfahren Sie mehr

 

Termine & Veranstaltungen

10. Anwendertreffen der Inworks GmbH
4. und 5. November 2020

Medica
16. bis 19. November 2020

 » mehr Informationen

+49 2161 465 1972

info@medilox.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Zur Datenschutzerklärung.