medilox - Systemhaus für Patientensicherheit

Triage von Notfallpatienten in der ZNA

Bereits Krankenhäuser der Basisnotfallversorgung sind zur Anwendung eines strukturierten und validierten Systems zur Behandlungspriorisierung bei der Erstaufnahme von Notfallpatienten verpflichtet.

Alle Notfallpatienten des Krankenhauses erhalten spätestens zehn Minuten nach Eintreffen in der Notaufnahme eine Einschätzung der Behandlungspriorität.

Patienten identifizieren und G-BA-konform triagieren

Patientenarmbänder ermöglichen die sichere Identifikation von Patienten durch Kennzeichnung mit dem Identifikationsdatensatz. Zum Patientenidentifikationsdatensatz gehören Fallnummer, Namensangaben und Geburtsdatum. Dies gilt für stationäre Patienten ebenso wie für Patienten in der ZNA.

Unsere farbigen Triage-Armbänder für die ZNA

  • beinhalten den Patientenidentifikationsdatensatz zur sicheren Patientenidentifikation
  • unterstützen 5 Stufen-Triage-System (z.B. MTS, CTAS, ESI)
  • zeigen die Behandlungspriorität des Patienten gem. G-BA-Vorgabe an

Nutzen des farbigen Patientenidentifikationsbandes in der ZNA

  • Triage-Hinweis auf die Behandlungspriorität
  • Kennzeichnung des Aufnahmestatus
  • Schutz vor Patientenverwechslung

Beitrag zur Identitätssicherung

  • Vermeidung von Fehlern in der Zuordnung von Patienten deren:
    • Behandlungsdokumentation
    • Diagnostik und Proben
    • Behandlung und Arzneimitteltherapie
    • ...

Farbvorgaben nach Triage-Einschätzungsgruppen (Beispiel: MTS)

Farbvorgaben nach Triage-Einschätzungsgruppen (Beispiel:MTS)

Anforderungen an die Identifikationslösung in der ZNA

  • Patientenarmbänder farbig in Schnellwechselkartusche
  • Farben nach 5-Stufen-Triage-Systematik
  • Drucker für Schnellwechselkartuschen

Lösung

Patientenarmbänder in Kartusche (mit Artikelnummern)

  • Triageband Rot                KPS-ARM-250-R
  • Triageband Orange         KPS-ARM-250-0
  • Triageband Gelb               KPS-ARM-250-Y
  • Triageband Grün              KPS-ARM-250-G
  • Triageband Blau               KPS-ARM-250-B

Armbanddrucker für Schnellwechselkartuschen

  • Kartuschendrucker          ZEB-ZD1-001

"Warum können wir das bestehende Patientenarmband für stationäre Patienten nicht einfach für unsere ambulanten Patienten einsetzen?"

Wirtschaftlichkeit

  • Patientenarmbänder für ambulante Patienten sind deutlich preisgünstiger

Fallnummernwechsel

  • Fallnummernwechsel ambulant/stationär erfordert den Austausch des Bandes

Sicherheit

  • Sichere und schnelle Erkennung von Patienten mit Armbändern, welche statt der stationären Fallnummer die falsche, ambulante Fallnummer tragen

Farbgebung

  • Stationäre Identifikationsbänder sind einheitlich weiß. Ambulante Identifikationsbänder sind mehrfarbig gemäß Farbvorgaben für das 5-Stufen-Triage-System

Neu!

Wir bieten neu im Sortiment farbige Triage-Armbänder für die ZNA. Patienten sicher identifizieren und G-BA-konform triagieren.

 
                         

Hier mehr erfahren!                          

Termine & Veranstaltungen

Med. Logistica
5. - 6. Juni 2019
Congress Zentrum Leipzig

CIRS & klinisches Risikomanagement Anwendertreffen
26. - 27. September 2019
Firma Inworks

Deutscher Qualitätsmanagementkongress
05.- 07. November 2019
Göttingen

 » mehr Informationen

+49 2161 465 1972

info@medilox.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Zur Datenschutzerklärung.