medilox - Systemhaus für Patientensicherheit

Konzeption

Qualitätsmanagement

Als eines der wesentlichen Ziele des Qualitätsmanagements in Gesundheitseinrichtungen gilt die Vermeidung schwerwiegender Schäden für Patienten, Mitarbeiter und das Gesundheitsunternehmen als Institution. Diese einfache Rahmenbedingung ist geeignet, bei konsequenter Berücksichtigung ein Qualitätsmanagementsystem zu determinieren, welches sich durch ein Höchstmaß an Effektivität, Effizient und Wirtschaftlichkeit auszeichnet.

Schadenkategorien

Die Aufgabe der Vermeidung schwerwiegender Schäden erfordert zunächst die Auflistung derjenigen Schadenkategorien, welche Patienten, Mitarbeiter und das Gesundheitsunternehmen betreffen:

  • Gesundheit
  • Haftung
  • Ertrag
  • Reputation

Management-Instrumente

Basierend auf den gefunden Schadenkategorien ergeben sich folgende Management-Instrumente:

Zu den aufgeführten Qualitäts- und Risikomanagement-Instrumenten bieten wir Ihnen:

Software-Module

Basierend auf den genannten Management-Instrumenten bieten wir folgende Softwaremodule:

Folgen Sie einfach den Links zu den Management-Instrumenten und Softwaremodulen.

Wenn Sie Fragen haben oder einen Präsentationstermin wünschen, senden Sie uns einfach eine E-Mail unter service@medilox.de oder rufen Sie uns doch gerne an.

Neu!

Wir bieten neu im Sortiment farbige Triage-Armbänder für die ZNA. Patienten sicher identifizieren und G-BA-konform triagieren.

 
                         

Hier mehr erfahren!                          

Termine & Veranstaltungen

Med. Logistica
5. - 6. Juni 2019
Congress Zentrum Leipzig

CIRS & klinisches Risikomanagement Anwendertreffen
26. - 27. September 2019
Firma Inworks

Deutscher Qualitätsmanagementkongress
05.- 07. November 2019
Göttingen

 » mehr Informationen

+49 2161 465 1972

info@medilox.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Zur Datenschutzerklärung.